backarrow Zurück zur Übersicht

Deedster und Contovista: Höchste Datenqualität für CO2-Tracking

3 Min Lesezeit
28.07.2022
Veröffentlicht von
Contovista
Contovista

Contovista spezialisiert sich seit fast 10 Jahren auf die Anreicherung von Transaktionsdaten mit dem Ziel Banken zu unterstützen, relevant zu bleiben und ihre Kund:innen bestmöglich zu beraten, zu begleiten und ihnen zu helfen, schneller ihre individuellen Ziele zu erreichen.

Deedster ist skandinavischer Vorreiter für Nachhaltigkeit und entwickelt technische Lösungen für Unternehmen, die Nutzer:innen auf ihrem Weg zu konsequentem, alltagstauglichen Klimaschutz unterstützen. Dabei nutzen sie mehr als 90 Datenquellen und Methoden, um einen detaillierten und individuellen CO2-Fußabdruck zu erstellen.

 

Partnerschaft seit Frühsommer 2022

Seit Frühsommer 2022 partnern die beiden Unternehmen. Das Produkt: Der Carbon Footprint Manager für PFM, basierend auf transaktionsbasierten Schweizer CO2 Daten, für die Berechnung des ökologischen Fussabdrucks in Echtzeit. Nachhaltigkeit, die Spass macht dank Gamification und Quizzes.

Indem Banken hier Verantwortung übernehmen und sich früh beim Thema Nachhaltigkeit positionieren, werden sie für ihre Kund:innen wieder relevant.

Claudia und Daniel im Interview

Noch relevanteres Banking und mehr Engagement

Wie kamen beider Expertise hier zusammen und wie profitieren Banken und Bankkund:innen davon?

Diese und weitere Fragen beantworten Claudia Dietschi, Head of Sales and Customer Success bei Contovista, und Daniel Dellham, CTO von Deedster im Video.

Die spannendsten Fragen und Take-aways:

💡 Höchste Datenqualität ist die perfekte Basis für sinnstiftende, nachhaltige Komponenten im Banking.

💡 Banken gelingt es mit dem Carbon Footprint Manager im eBanking einen starken Anreiz zu schaffen und eine breite Basis an Nutzer:innen auf die eigene Plattform zu bringen.

💡 Warum wir auf Schweizer Daten für die transaktionsbasierte Berechnung des ökologischen Fussabdrucks bestehen.

💡 Was Banken mit CO2 Tracking gewinnen, wie sie das User Engagement steigern und einen starken neuen Touchpoint schaffen.

💡 Inwiefern die hohe Datenqualität das CO2 Tracking von Contovista und Deedster so besonders macht und was die Lösung noch bietet, jenseits der Berechnung des CO2-Fussabdrucks.

 

Der Carbon Footprint Manager im Detail:

 

Wir freuen uns über Fragen oder Feedback! Hier geht es direkt zum Kontakt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie neue datengesteuerte Banking-Einblicke in Ihren Posteingang

Empfohlene Artikel

7 Min Lesezeit
100 Tage Contovista und Finnova: Hendrik Lang und Olivier Brin im Gespräch
Olivier Brin und Hendrik Lang im Gespräch über die ersten drei Monate nach der Übernahme, über Synergien, Meilensteine und ihre gemeinsame Vision. 1. Hendrik und Olivier – wie die...
Weiterlesen
4 Min Lesezeit
Community Meeting 2022: Wie Banken in der Digital-Ära relevant bleiben
Digitalisierung ist das A und O unserer Zeit. Aber manchmal muss es einfach analog sein. So wie auf unserem traditionellen Contovista Community Meeting – einem lockeren «Friends &...
Weiterlesen
3 Min Lesezeit
Bankingsoftware-Spezialistin Finnova AG übernimmt das Fintech Contovista
Grosse Neuigkeiten in eigener Sache: Contovista, die führende Schweizer Anbieterin für innovative Data-Driven Banking Anwendungen und Analytics auf Basis von APIs und Künstlicher...
Weiterlesen